Bericht Verbandsmeisterschaft 2018

Verbandsmeisterschaften beim Dürener TV 47

 Die Geräteturner im Turnverband Düren hatten zu den diesjährigen Verbandsmeisterschaften eingeladen, die vom Dürener TV 47 in der Sporthalle Düren-Birkesdorf ausgerichtet wurden. Insgesamt 56 Mädchen und 11 Jungen stellten sich dem Wettkampf, da es nicht nur um die Verbandsmeistertitel ging, sondern auch um einen begehrten Platz bei den Verbandsgruppenausscheidungen der Turnverbände Aachen, Köln, Bonn-Sieg/Rhein und Düren, um dort die Qualifikation für das Landesfinale im Rheinischen Turnerbund erreichen zu können. Die Turnerinnen vom Birkesdorfer TV, Dürener TV, Turnclub Kreuzau, SV Niederaussem und Pol-TuS Linnich bestritten einen Vierkampf an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden; die männlichen Teilnehmer, allesamt aus dem Dürener TV turnten einen Sechskampf an den Geräten Boden, Sprung, Reck, Barren, Seitpferd und Ringen. Die Organisation und Wettkampfleitung lag in den Händen der Fachwartin Gerätturnen weiblich Hannah Bünten und der Kampfrichterwartin Lara Freuen; für den Wettkampf der Jungen war Florian Schnock verantwortlich. Nach einem zügigen Wettkampf wurden die diesjährigen Verbandsmeister zügig ermittelt. Bei den Turnerinnen gingen mit den Siegerinnen in ihrer Altersklasse vier Verbandsmeistertitel an den Birkesdorfer TV - Livia Grasso (11/12), Lene Böttke (09/10), Lara Böttke (07/08) und Annika Spohr (05/06) gewannen ihre Altersklasse. Ein weiterer Verbandsmeistertitel in der AK 03/04 ging an Miriam Kümmerle vom Pol-TuS Linnich und an Vanessa Eren (00 u.älter) vom Turnclub Kreuzau. Erfolgreichster Verein bei den Turnerinnen war der Birkesdorfer TV mit insgesamt 10 Podestplätzen, die auch den größten Teil ihrer Turnerinnen bei der Verbandsgruppe starten lassen. Bei den Turnern gingen alle ausgeturnten Verbandsmeistertitel mit Maxim Dick, Phillip Pesterew, Lucas Geuenich und Finn Ventzke an den Dürener TV.   

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …