Mannschaften des Turnverbandes beim Cilly-Knaust-Pokal des RTB

Mannschaften des Turnverbandes beim Cilly-Knaust-Pokal des RTB

 

Der Birkesdorfer TV war Gastgeber der Mannschaftsmeisterschaften für gemischte Mannschaften des Rheinischen Turnerbundes in der Birkesdorfer Sporthalle. Kurzfristig hatten wir auch die Wettkampfleitung unter Hannah Bünten und mit Sabine Grunenberg die Auswertung dieser RTB-Veranstaltung übernommen.

Am Start waren insgesamt 20 Mannschaften aus dem gesamten Verbandsgebiet, die um den Gewinn des Cilly-Knaust-Pokals antraten, darunter auch zwei Mannschaften des BTV und eine Mannschaft des SV Erftstolz Niederaußem. Nachdem der BTV in den letzten drei Jahren jeweils einen Podestplatz erkämpfen konnte, war die Motivation groß, auch in eigener Halle erfolgreich zu sein, um bei der Siegerehrung jubeln zu können.

Die erste BTV-Mannschaft trat in der Besetzung Laura Grunenberg, Elena Wilkens, Jana Gutbrod, Annika Spohr, Lara Böttke, Sneshana Bolsan, Annika Viehöver und Chrisanthi Siskou an. Mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Turnerinnen konnten die acht Mannschaftsmitglieder konzentriert in den Wettkampf starten. Die komplette Mannschaft überzeugte durch gekonnt dargebotene Übungen, die ohne grobe Fehler gezeigt werden konnten. Besonders am Boden, Stufenbarren und Schwebebalken wussten die jungen Damen zu gefallen; der Sprungtisch war leider wie schon beim BTV gewohnt das schwächste Gerät. Ganz spannend wurde es bei der Siegerehrung. Souverän siegten die Turnerinnen des TSV Porz vor der Mannschaft des Birkesdorfer TV, die sich knapp vor dem TV Mülfort-Bell platzieren und jubelnd den Vizepokal in Empfang nehmen konnte.

Eine weitere Mannschaft des BTV startete in der Besetzung Lea Martini, Jana Härter, Carina Heisig, Hannah Salentin, Iliane Engels und Anna Brück, um Erfahrungen bei überregionalen Wettkämpfen zu sammeln. Den Mädchen gelang es, ordentliche und saubere Übungen zu präsentieren und freuten sich in der Endwertung über einen guten 9. Platz im Teilnehmerfeld von 20 Mannschaften.

Für den SV Erftstolz Niederaussen starteten unter ihrer Trainerin Nadine Spelleken die Turnerinnen Lya Sill, Nicole von Ominski, Sandra Born, Annalena Gleich, Lea Sophie Kopp, Jana Lötsch und Mia Lüdecke.  Die Turnerinnen nutzten erstmals die Möglichkeit, bei einem Wettkampf ausserhalb des Turnverbandes Düren Erfahrungen zu sammeln und belegten in der Endabrechnung den 19. Platz. Für den SV Nieideraussem galt dieser Wettkampf auch zur Vorbereitung für den Teamcup in unserem Turnverband, der am 17.12.2017 zum Jahresausklang ebenfalls in der Sporthalle Birkesdorf   stattfindet – Ausrichter ist dann der Dürener TV 1847.

Für den Turnverband Düren waren Simone Dauvermann, Nadine Spelleken und Anja Böttke im Einsatz.

  

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …