Verbandsgruppenausscheidung 2017

BTV richtet Qualifikation aus

Rund 200 Turnerinnen aus den Turnverbänden Aachen, Köln, Bonn/Sieg-Rhein und Düren waren zu Gast in der Sporthalle Birkesdorf, um sich für das RTB-Landesfinale zu qualifizieren. Die Wettkampfturngruppe des Birkesdorfer TV hatte unter der Organisation von Martina Bünten mit zahlreichen helfenden Händen durch Trainer, Turnerinnen und Eltern dafür gesorgt, dass sich unsere Gäste wieder sehr wohl fühlten und die alle Turnerinnen beste Wettkampfvoraussetzungen vorfanden.

Aus dem Turnverband Düren waren der Birkesdorfer TV mit 11, der Dürener TV mit 6 und der Turnclub Kreuzau mit 4 Turnerinnen am Start, um einen der begehrten Startplätze zu erturnen.

Vom Birkesdorfer TV qualifizierten sich Laura Grunenberg, Elena Wilkens und Annika Spohr. Der Dürener TV ist mit Naomi Coker, Swantje Roosen und Nike Hauser sowie der Turnclub Kreuzau mit Vanessa Eren beim RTB Landesfinale in Mülheim/Ruhr vertreten. Wir wünschen den qualifizierten Turnerinnen viel Erfolg!

Die Wettkampfleitung hatte Hannah Bünten, Fachwartin Gerätturnen weiblich, die von Sabine Grunenberg bei der Auswertung unterstützt wurde. Die Kampfrichterbetreuung lag in den Händen von Lara Freuen. Sie sorgten gemeinsam für einen reibungslosen und ruhigen Wettkampf.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …