Hauptturntag 2017

Auszeichnung des DTB an Leo Brusch

Der diesjährige Hauptturntag des Turnverband Düren wurde vom TV Kelz ausgerichtet.

Bevor es in die Tagesordnung ging begrüßte der 1. Vorsitzender Gregor Maxrath den neuen Geschäftsführer des Rheinischen Turnerbundes Markus Pähler der im weiteren Verlauf der Versammlung die Bronzene Ehrennadel des Deutschen Turner Bund an den ehemaligen Geschäftsführer des Turnverbandes Leo Brusch überreichte.

Im Rahmen seines Berichtes hob Gregor Maxrath die gute Zusammenarbeit des Vorstandes hervor und dass der Turnverband Düren in diesem Jahr sein 70jähriges Bestehen feiert.

Die finanzielle Lage des Verbandes ist hervorragend und dies bestätigten die Kassenprüfer.

Bevor es zu den Neuwahlen kam verabschiedete der 1. Vorsitzende den langjährigen Kampfrichterwart Dr. Wilfried Schoeneck der nach über 40 Jahren das Amt in jüngere Händen legte.

Bei den Neuwahlen gab es keine Überraschungen. So wurde als 2. Vorsitzende und in Personalunion als Oberturnwartin Martina Bünten (TV Birkesdorf) wiedergewählt. Im Amt als Kassenwart wurde Torsten Paufler (Erftstolz Niederaußem) und als Pressewart Leo Brusch (TG Düren 57) bestätigt.  

Bei der Besetzung des Turnausschusses wurden alle Amtsinhaber wiedergewählt und es wurde n folgende Posten besetzt, Kampfrichterwartin: Lea Schrey und Lara Freuen, Kampfrichterwart: Florian Schnock (alle TV Düren 47), Fachwartin Geräteturnen (weiblich): Hannah Bünten (TV Birkesdorf) und als Fachwart Geräteturnen (männlich): Florian Schnock (TV Düren 47). Die nächsten Kassenprüfer stellt der TV Huchem/Stammeln. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Ohne Gegenstimme wurde der neue Haushaltsplan von der Versammlung genehmigt und zum Abschluss informierten Martina Bünten und Markus Pähler die Vereinsdelegierten noch über den Stand und Ablauf des Deutschen Turnfest 2017 welches in Berlin stattfindet.  Aus dem Turnverband Düren werden über 100 Teilnehmer aus 6 Vereinen an den Start gehen.

 

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …