Teamcup Turnverband Düren 2016

Der Teamcup im Geräteturnen des Turnverbandes Düren bildet alljährlich den Abschluss des Wettkampfjahres für die Vereine, die sich dem Geräteturnen im weiblichen und männlichen Bereich widmen. In diesem Jahr trafen sich insgesamt 15 Mannschaften aus den Mitgliedsvereinen Dürener TV, Birkesdorfer TV, Pol.-TuS Linnich, TC Kreuzau, TV Kelz und SV Erftstolz Niederaußem, um in der Birkesdorfer Sporthalle um den begehrten Teamcup-Pokal zu turnen. Eine Vereinsmannschaft besteht aus 6 Aktiven aus unterschiedlichen Altersklassen und sowohl Turner als auch Turnerinnen können eine gemeinsame Mannschaft bilden. Geschlechts- und altersgemischte Mannschaften werden mit einem entsprechenden Bonus in der Endwertung belohnt. Der Dürener TV, der als einziger Verein in Düren Wettkampfturnen auch für Jungen anbietet, stellte fünf gemischte Mannschaften und war damit der teilnehmerstärkste Verein beim Jahresabschlusswettkampf gefolgt vom Birkesdorfer TV mit vier Mannschaften, der den Pokal in den letzten Jahren bereits viermal hintereinander gewonnen hat. Gut vorbereitet startete der Wettkampf unter der Leitung der Fachwartin Gerätturnen weiblich Hannah Bünten und es sollte spannend werden. Bei der Siegerehrung konnte die gemischte Mannschaft des Dürener TV mit 220,19 Punkten und dem Einpunktebonus für das gemeinsame Turnen von Jungen und Mädchen den diesjährigen Pokal hauchdünn vor den Wettkampfturnerinnen des Birkesdorfer TV mit 220,11 Punkten gewinnen. Über Platz 3 auf den Siegerpodest freute sich die zweite Mannschaft des Birkesdorfer TV.  Die weiteren Platzierungen waren: 4. DTV III, 5. BTV III, 6.DTV II, 7. Linnich I, 8. TC Kreuzau I, 9. BTV IV, 10. DTV IV, 11.. Linnich II, 12. DTV V, 13. TC Kreuzau II, 14. Linnich III, 15. SV Niederaußem.  Bei der Siegerehrung, die von den Fachwarten des Turnverbandes Düren Hannah Bünten, Florian Schnock und Lara Freuen durchgeführt wurde, freuten sich alle Wettkampfteilnehmer über Urkunden und Präsente.

Zurück