Cilly-Knaust Pokal in Essen

Erfolge für drei Turnmannschaften aus dem Turnverband Düren

Mit insgesamt drei altersgemischten Mannschaften  nahmen die Turnerinnen des Birkesdorfer TV (2 Mannschaften) und erstmals der Turnclub Kreuzau (eine Mannschaft) am Cilly-Knaust-Pokal des Rheinischen Turnerbundes in Essen teil. Insgesamt waren 24 Turnteams aus dem Verbandsgebiet am Start. Nachdem in den letzten beiden Jahren jeweils ein zweiter Platz für den BTV heraussprang, wollte das verantwortliche BTV-Trainerteam mit seinen Turnerinnen erneut um die Podestplätze turnen. Nach einem äußerst spannenden Wettkampf konnten sich die BTV-Mädels hinter dem TSV Porz wieder über den Vizepokal freuen, dicht gefolgt vom MTV Krefeld und dem TV Eintracht Rheydt-Pongs, die mit nur wenigen Zehntel Rückstand auf die Plätze 3 und 4 verwiesen wurden. Saubere und ausdrucksstarke Übungen an den vier Geräten turnten für den BTV Anja Nießen, Laura Grunenberg, Elena Wilkens, Jana Gutbrod, Annika Spohr, Lara Böttke, Sneshana Bolsan und Annika Viehöver. Eine zweite Mannschaft des Birkesdorfer TV stellte sich dem Wettkampf und konnte mit Rang 13 einen guten Mittelfeldplatz erturnen.

Besonders beeindruckend ist diese Form des Wettkampfes, bei dem jüngere und ältere Turnerinnen oder auch Turner eine Mannschaft bilden und so ein hervorragender Teamgeist entsteht. Nach intensiver Werbung der Fachwartin für Gerätturnen weiblich Hannah Bünten für diesen Wettkampf im RTB konnten auch die Leistungsturnerinnen des TC Kreuzau erste Erfahrungen sammeln und den 19. Platz gemeinsam erturnen.

Herzlichen Glückwunsch für eure gezeigten Leistungen!

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …